Zentrale Rufnummer: 03722 / 891-0

Qualitätsmanagement

Grundsätze unserer Qualitätspolitik

Kundenorientierung

Die Heimbewohner stehen im Mittelpunkt unserer Tätigkeiten. Wir sind erfolgreich, wenn unsere Heimbewohner eine optimale - dem Stand der medizinischen und pflegerischen Möglichkeiten entsprechende - Pflege und Betreuung erfahren und sich wohlfühlen. Menschlichkeit, Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit haben für uns höchste Priorität. Wir orientieren uns an dem Pflegemodell nach Monika Krohwinkel.

Der Heimbewohner wird in seiner Ganzheitlichkeit wahrgenommen, d.h. dass dessen Körper, Psyche sowie sein soziales Umfeld als auch seine individuellen Wünsche und Bedürfnisse, im Rahmen der Machbarkeit, Berücksichtigung finden. Die vorhandenen Fähig- und Fertigkeiten unserer Heimbewohner werden gefördert.

Mitarbeiterorientierung

Unsere Mitarbeiter bilden sich regelmäßig fort, um den Heimbewohner die jeweils bestmöglichen Pflegemethoden nach dem neuesten Stand der Wissenschaft anbieten zu können und diese fachgerecht durchzuführen.

Unsere Unternehmenskultur wird von Respekt, Achtung, Akzeptanz und menschlich faieren Umgangsformen zwischen allen Mitarbeitern und gegenüber allen Berufsgruppen bestimmt.

Umwelt- und Wirtschaftlichkeitsorientierung

Alle Mitarbeiter des Unternehmens pflegen einen verantwortungsbewussten Umgang mit den zur Verfügung stehenden Ressourcen und sorgen damit für einen wirtschaftlichen und umweltschonenden Betriebsablauf. 

Qualitätsziele

In unserem täglichen Handeln verfolgen wir folgende bereichsübergreifende Ziele:

  • Verbesserung der Zufriedenheit unserer Heimbewohner und sonstiger Partner,
  • Reduzierung von Fehlern und unerwünschten Ereignissen,
  • Hohes Niveau der Qualifikation und Schulung unserer Mitarbeiter,
  • Gewährleistung und Förderung der Motivation und Zufriedenheit unserer Mitarbeiter,
  • Sicherstellung der Wirtschaftlichkeit und Wettbewerbsfähigkeit.                                                                       

Qualitätssichernde Instrumente 

Bewohnerbefragung

Um den Grad der Zufriedenheit unserer Bewohner, ihrer Angehörigen bzw. Betreuer zu ermitteln und Hinweise für Verbesserungsmöglichkeiten zu erhalten, werden im Abstand von 2 Jahren Bewohnerbefragungen mittels anonymisierter Fragebögen durchgeführt. Hier haben Sie die Möglichkeit verschiedenste Kriterien zu bewerten und ihre Wünsche und Anregungen offen zu äußern.

Beschwerdemanagement

Der offene und konstruktive Umgang mit Beschwerden ist in unserer Einrichtung  selbstverständlich. Sämtliche eingehenden Beschwerden werden individuell, persönlich und vertraulich behandelt -  mittels eines standardisierten Beschwerdebogens schriftlich erfasst - entsprechend weitergeleitet und bearbeitet. Nach der Auswertung der eingegangenen Beschwerden werden die Mitarbeiter diesbezüglich  informiert und so sensibilisiert, künftige Probleme gleicher oder ähnlicher Art zu verhindern.

Qualitätszirkel und Arbeitsgruppen

Der Qualitätszirkel, bestehend aus Mitarbeitern aller Berufsgruppen, befasst sich mit unterschiedlichen Fragestellungen der täglichen Arbeit. Pflegerische Themen werden im Rahmen des Risikomanagement ausgewertet und Maßnahmen zur Prophylaxe entwickelt oder die Umsetzung der Expertenstandards in der Pflege erarbeitet.

Kontakt

Mit Ihrer Hilfe möchten wir uns immer verbessern!

Teilen Sie uns bitte mit, wenn Ihnen etwas nicht gefällt.

Nutzen Sie dazu bitte unser Kontaktformular.

Natürlich freuen wir uns auf diesem Weg auch über Ihre positiven Rückmeldungen.